Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Danke Herr Bischof

Da schau her…

…was doch gelegentlich die Lektüre des ‚Tags des Herrn‘ ( Nr. 36 vom 10. September 2017, S. 11) an Erkenntnissen zutage fördert! Schauen Sie nur: Pfarrer Gothe ist nun, ganz wie üblich zwei Jahre nach Amtsantritt (September 2015), nicht mehr ‚Pfarradministrator‘, sondern ‚Pfarrer‘ in Weimar, ergo ernannt „ad tempus indefinitum“ (cf. CIC, c. 522), was […]

Thüringer Bischof fordert mehr Latein…

…Bischof Wolfgang Ipolt, genauer gesagt, der Oberhirte des Bistums Görlitz, tut dies, im Gespräch mit der stv. Chefredakteurin der TLZ, Gerlinde Sommer (die TLZ hat sich wirklich sehr herausgemacht, wenn man da so an frühere Zeiten denkt… 😉 ). Bischof Wolfgang ist nämlich aus Gotha gebürtig, ergo Thüringer, mehrere Mitglieder der Familie Ipolt leben nach […]

Lex Weimar

Ecce parturiit iniustitiam; concepit dolorem, et peperit iniquitatem. (Ps 7, 15) Immer wieder kommt es vor, daß uns vorgeworfen wird, wir ergingen uns in dunklen Andeutungen, so mit dem Unterton: „Ob da wirklich was dran ist? Wollen die am Ende nur verunsichern?“ So auch in Bezug auf diese Zeilen, erschienen am 31. März (hier): „Dies […]

Blattsalat …

Blattsalat … … soll laut „Frag Caesar“ die Übersetzung von „Cäcilia“ sein. Caecilia, caeciliae, caeciliae, caeciliam, caecilia (Vocativ, also: Oh, Blattsalat! 😉 ) und nicht zu vergessen caeciliae (Lokativ: Blattsalat als Ortsangabe). Am besten, wir fragen Caesar in diesem Falle nicht – es sei denn, die Assoziation zu Rapunzel stimmt uns hier milde. Nein! Ich […]

Das Hirtenwort

Das Hirtenwort Ein ganz kurzer Sketch für fünf Schafe, zwei Lämmchen und überhaupt die ganze Herde   Wundersdorf, Schafweide. Sonne! Kohle: Das ging ja runter wie Öl. (Er grinst) Wolle: Was war los? Flocke (rollt sich wohlig auf dem Grasboden): Der Bischof hat allen, die es vergessen hatten, erklärt, was die Schafherde doch für ein […]

Schimmer-los in Bad Berka (?)

Meine Güte!! Meine Güte, hätte ich das heute morgen in der Zeitung nicht mit eigenen Augen gelesen, ich hätte es selbst nach all den Erfahrungen der vergangenen Jahre vermutlich nicht für möglich gehalten. Nachdem das erste Kopfschütteln vorüber ist, bleiben zwei vorrangige Empfindungen: Erstens: Armer (Noch-) Pfarrer Kämpf! Wer solche Freunde hat, der braucht wahrhaftig […]

Die Laienförderung

Die Laienförderung Ein Sketchlet für fünf Schafe, zwei Lämmchen und beliebig viele Schafstatisten   Wundersdorf, Schafweide. Fixi und Huf sind mal wieder zur Bibliothek gefahren – per Anhalter, denn den Pritschenwagen hat Corinna ja versetzt  – und mit einem Rucksack voller Artikel und Bücher zurückgekehrt. Nun bringen sie die Schafe, die sie neugierig eingekreist haben, […]

Veränderungen in der Personalsituation der Pfarrei Herz-Jesu, Weimar

Um der Chronistenpflicht vor allem gegenüber unseren Lesern außerhalb des Bistums zu genügen, weisen wir darauf hin, daß die aktuellen „Vermeldungen“ (hier) seit kurzem (in einer seit der ursprünglichen Veröffentlichung veränderten Version) die Meldung bringen, daß Hw. Pfr. Carsten Kämpf die Pfarrei Herz-Jesu, Weimar zum 31. August d.J. verlassen wird: „Zum 31.08.2015 wird Pfarrer Carsten […]

„Wenn wir die Menschen dort abholen, wo sie sind,

müssen wir aufpassen, daß wir nicht bleiben, wo sie sind.“ (Bischof Klaus Küng, St. Pölten, Österreich) Dieses wunderbare Zitat schließt nahtlos an den Beitrag von gestern an, denn der Blog auf dem es erschienen ist, ist ebenfalls in der Kategorie „Trägheit“ nominiert. Es handelt sich um die „Habichtsburg, Private Überlegungen eines Katholiken“ (hier), betrieben von […]

Windhauch oder Gang zur Quelle? Kirchenstatistik für 2013

Windhauch, Windhauch, sagte Kohelet, Windhauch, Windhauch, das ist alles Windhauch. (Koh 1, 2) PuLa hat ja eine starke, ich möchte sagen, „Zuneigung“ zu den Propheten (vgl. hier) und wenn auch das schwierige und dunkle Buch Kohelet (aka Prediger Salomonis, Ecclesiastes) mit seinem für den Gesamtinhalt typischen Vorspruch wohl kaum je zu den Lieblingstexten gehören kann, […]