Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: PuLa unterwegs

„ … da war die Kirche noch nicht gespalten“

Wie die Heiligen den Christen in Thüringen inhaltliche Wege der Ökumene bereiten Zum ersten Mal fiel es mir 2007 auf. Ganz Thüringen befand sich im Elisabeth-Fieber wegen deren 800. Geburtstages, die Wartburg war in aller Munde, Thüringer Musikfestivals wie der „Güldene Herbst“ der Academia Musicalis Thuringiae knüpften mit einem Fokus auf der Musik der venezianischen […]

„ … und laßt euch nieder unter dem Baum“ (Gen 18, 4)

Trinitatis “Gott ist dreifaltig einer”, singen wir. Wenn wir die Unterschiedlichkeit der drei Personen betonen möchten, sprechen wir von Dreifaltigkeit, wenn wir die Einheit des dreieinen Gottes betonen wollen, von Dreieinigkeit. Jedenfalls feiern wir es heute. Im Park von Bad Muskau habe ich während unseres dortigen Aufenthalts Mitte Mai 2018 ein schönes Bild für die […]

Adventskalender Flashback: St. Hilary‘s Church 1

Wie gestern angekündigt beginnen wir heute und morgen noch nicht mit Texten aus der ‚Regula‘ des Fortunatianus, sondern erst zum ersten Adventssonntag am kommenden 3. Dezember. Wir werfen stattdessen einen besonderen Blick zurück auf den Adventskalender des vergangenen Jahres mit dem Hl. Hilarius von Poitiers. Denn über Ostern 2017 hatte meine große Tochter Gelegenheit, anläßlich […]

Spaß mit (Gotteslob-) Hüllen V, PuLa unterwegs (Ankündigung)

Anläßlich unseres Besuchs im Spreewald vor gut zwei Jahren (hier) hatten wir es zuletzt (und erneut) gesagt: Das Thema Gotteslob-Hüllen ist quasi unerschöpflich! Wie sollte es auch anders sein,  ist doch die Notwendigkeit, das „Neue HB-Männchen“ (vgl. hier) dem Blick zu entziehen, unverändert gegeben… Heute knüpfen wir aber noch an einen noch früheren Beitrag an. […]

Laus Lauri – Laus Mariae

Jetzt ist es wirklich soweit: Das Ende der Weihnachtszeit ist herangekommen, Bäume und Krippen werden abgeschmückt, um schließlich aus Wohnungen und Kirchen zu verschwinden und es ist mehr als eine nostalgische Anwandlung, wenn einem dabei ein bißchen wehmütig ums Herz wird. Denn es ist ja wirklich so: Wir verlassen eine von Freude geprägte liturgische Zeit […]

Das Pula-Plus

Wir haben es gefunden, das Pula-Plus! Ach, Sie meinen, Sie hätten schon längst erkannt, worin das „Plus“ liegt, diesen Blog zu lesen, deswegen täten Sie es ja schließlich seit Jahren? Danke, das ist sehr freundlich! 🙂 Tatsächlich geht es in diesem Beitrag aber auch gar nicht um PuLa und seine Inhalte, sondern um unseren Pula-Besuch, […]

Also…

…eigentlich soll man ja Sätze nicht mit einem ‚Also‘ beginnen, nicht? 😉 Aber, was soll man tun, wenn man nach einem ‚Feiertag‘, der für unsereinen ja keiner war, ein bißchen in den Seilen hängt, aber unwillig ist, den Oktober ohne einen letzten Eintrag auf dem Blog enden zu lassen? In den Seilen hängt, weil dieser […]

PuLa unterwegs: Noch eine Chance

Zum gestrigen Bilderrätsel hier noch ein Bild aus der gesuchten Stadt, das wir gestern im Abendsonnenschein aufnehmen konnten. Wenn dieser Beitrag erscheint, sind wir schon wieder auf der (zweitägigen) Heimfahrt (vor der uns ein wenig graust; kurzes Gedenken wäre wunderbar!). Das bedeutet allerdings auch, daß es einen Augenblick dauern kann, bis wir wieder die Kommentare checken […]

Weinlese (und Medienpluralismus)

So muß das sein! PuLa bringt die Vorankündigung samt historischem Hintergrund und dann – berichtet die Zeitung darüber, was im Gemeindeleben so passiert; schön ist das! Ja, am 6. Oktober hatten wir unter der Überschrift „Weinstock und Reben eben“ (hier) die bevorstehende Weinlese im Pfarrgarten angekündigt, zu der auf Einladung von Hw. Pfr. Gothe offenbar […]

„Gesù ha bisogno delle vostre voci“ – „Jesus braucht eure Stimmen“: Pueri cantores

„Die Chorleiter sollen sich bitte an die Ränder setzen, damit die Kinder nach vorne schauen können!“ – „Nur daß bei uns die Kinder größer sind als die Chorleiter …“ Ja! In diesem Jahr hat das Chortreffen der pueri cantores (dort zahlreichee Links) endlich auch etwas auf einer Seite mit dem Untertitel „Katholisch in Weimar“ zu […]