Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Liturgie

Das Zaubermärchen

Der Meßbesuch 4/4 Ein Sketchlet zum vierten Advent für fünf Schafe, zwei Lämmchen und beliebig viele Schafstatisten   Wundersdorf, Schafweide vor den Toren der Stadt. Bei gemäßigten Temperaturen und dem einen oder anderen Sonnenstrahl zwischen hohen Wolken ruhen sich die Schafe der allseits bekannten Wundersdorfer Herde auf ihrer Weide im Gras aus. Ab und zu […]

Die Gewandstudie

Zugleich Der Meßbesuch 3/4 und Das rosa Gewand 9/n Ein Sketchlet zum Sonntag Gaudete für ein Schaf und zwei Lämmchen Wundersdorf, Schafweide. Die Herde tummelt sich in den milden Temperaturen, an der guten Luft freuen sich die Schafe. Nur die beiden Lämmchen hocken im Unterstand vor Kohles Tablet und klicken sich durch verschiedene Internetseiten. Wonach […]

Der Meßbesuch 1/4

Ein Sketchlet zum Ersten Advent für fünf Schafe und zwei Lämmchen   Irgendwo am Stadtrand von Berlin. Der uns wohlbekannte Pritschenwagen tuckert im Sonntagsfahrertempo die B 1 entlang Richtung Osten und biegt soeben auf die Landstraße nach Wundersdorf ein. Nanu? Was gibt es denn am ersten Advent zu transportieren? Schauen wir mal auf die Ladefläche. […]

„Der Ton der sterbenden Löwin“

 Der Adventskalender mit Annette von Droste-Hülshoff, Vorabend ‚Nach dem Adventskalender ist vor dem Adventskalender‘, soll heißen, die Überlegung, was zu Beginn eines jeden neuen Kirchenjahres hier auf PuLa erscheinen soll, begleitet mich, jetzt im neunten Jahr, in unterschiedlicher Intensität durch das ganze Jahr. Ende Oktober wurde ich daher ein bißchen unruhig. Denn Ideen gab es, […]

„Katholiken waren immer wenige“

Interessiert blättert der zierliche alte Herr in den Publikationen und Aufführungslisten, die ich zum Gemeindefest auf dem Infotisch der Cäcilini ausgelegt habe. Ich erzähle, daß ich u.a. deswegen begonnen habe, für diese Gruppe zu komponieren, weil die Musicals und Singspiele, die die Verlage anbieten, in aller Regel wesentlich mehr Mitwirkende voraussetzen. „Es kommt doch niemand […]

„Ein glückliches Ringen“

Mit diesen Worten zitiert Hw. Pfr. Dr. Johannes J. Kreier zu Beginn seiner Predigt zum 29.Sonntag im Jahreskreis im Jahre 2010 den Sl. Guerric von Igny, einen der sog. „Vier Evangelisten“ des Zisterzienser-Ordens. Das geschah damals noch in seiner Rolle als Hochschulpfarrer im „Kloster am Rande der Stadt“ in Saarbrücken. Treue PuLa-Leser kennen Pfr. Dr. […]

Botschafter der Pfarrei. Botschafter des Glaubens (1/2)

Musikalische Gruppen der Pfarrei als Gäste und Gastgeber unterwegs Morgen bricht der Kirchenchor der Herz-Jesu-Pfarrei Weimar in aller Herrgottsfrühe zu einer Reise in unsere Partnerstadt Blois auf. Es ist, wenn ich richtig sehe, die erste Reise seit Oktober 2011, als der Kirchenchor – damals noch unter anderer Leitung – sich an einer Chorfahrt nach Rom […]

Ja, EBEN!!!

Ein Nachtrag zum Thema Kantorennachwuchs Wenn es um Stimmenbesetzungen im Kirchenchor geht (zum Beispiel: Tenöre, Tenöre, Tenöre … Wo um alles in der Welt gibt es genügend Tenöre?) gibt man dem Chorleiter gerne schon mal den gutgemeinten Rat, doch bei den Studierenden unserer Musikhochschule nachzufragen. Da hat er speziell ja kurze Wege. Von ihm aber […]

Die Kantorenschule

Kein Sketch, aber für möglichst viele Personen Als Mitte Mai ein Mitarbeiter des Bistums in unserer Pfarrei war, um das erforderliche Seminar zur Mißbrauchsprävention abzuhalten, eröffnete er die Sitzung mit einem Strichmännchen am Flipchart. „Worauf hat ein Kind ein Anrecht?“ war die Frage, und wir Teilnehmenden sollten die Figur damit zu beschriften helfen. Körperliche und […]

Der Rundweg

Neues vom modernen Kirchenbau Ein „PuLa unterwegs“ Vor gut zwei Wochen lud die Vereinigung der pueri cantores zu einer ChorleiterInnenfortbildung ein und ich nahm das großzügige, weil kostenlose und zugleich wirklich qualitätvolle Angebot wahr (die Pfarrei hat die Fahrtkosten übernommen – dafür auch öffentlich herzlichen Dank!) Wir waren etwa dreißig Teilnehmerinnen und Teilnehmer und haben […]