Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Ökumene

Früher oder später…

…aber dafür nun schon zum siebten Mal erscheint in dieser weihnachtlich geprägten Zeit zuverlässig das „Bildnis des Bloggers mit ungewöhnlicher Kopfbedeckung“. Was 2011 aus einer reinen Laune heraus begann, gehört mittlerweile auf seine Art auch zur Reflexion über das abgelaufene Jahr, spiegelt dessen Erlebnisse, die Freuden aber eben ggf. auch die Schwierigkeiten des Jahres wider […]

Die Sternsinger

Die Sternsinger Kein Sketch, aber für beliebig viele Kinder „Krabat“-Fans wissen das: Schon zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, in der die Krabatgeschichte angesiedelt ist, gab es den Heischebrauch des Dreikönigssingens zwischen den Jahren und um den Dreikönigstag herum. In den Wintermonaten erwerbslose Handwerker oder eben bettelnde Waisenkinder wie die literarische Figur des Krabat in der […]

Wie – ausgefallen? Martinsspiel 2017 in Herz Jesu Weimar

Wie – ausgefallen? Martinsspiel 2017 in Herz Jesu Weimar Das Martinsspiel, das zum diesjährigen Geburtstag Martin Luthers am 10. November in Weimar den ökumenischen Umzug eröffnete, heißt „Das ausgefallene Martinsspiel“ und handelt von der Vorbereitung eines Martinsspiels, die nicht stattfinden kann: Bis auf die Verkörperung des Titelhelden erscheint kein Mitspieler zur Probe, weil alle stattdessen […]

Am 31. Oktober 2017…

EDIT: Zu diesem Beitrag gab es vor wenigen Tagen einen wertvollen Kommentar aus lutherischer Sicht. Sie finden ihn, natürlich, im Kommentarbereich, aber auch am Ende des Beitrags, mit einer kurzen Antwort. GL, 25.11.2017 Am 31. Oktober 2017 sitze ich nicht ab 15.00 Uhr in unserer Pfarrkirche, obwohl ich die Ausführenden des „Geistlichen Konzerts zum Reformationsjubiläum“, […]

Thüringer Bischof fordert mehr Latein…

…Bischof Wolfgang Ipolt, genauer gesagt, der Oberhirte des Bistums Görlitz, tut dies, im Gespräch mit der stv. Chefredakteurin der TLZ, Gerlinde Sommer (die TLZ hat sich wirklich sehr herausgemacht, wenn man da so an frühere Zeiten denkt… 😉 ). Bischof Wolfgang ist nämlich aus Gotha gebürtig, ergo Thüringer, mehrere Mitglieder der Familie Ipolt leben nach […]

Unterhalten sich eine evangelische Theologin und ein Soziologe…

  …auf Twitter  und heraus kommt das: „Es gibt eben Steigerungsmöglichkeiten! ;-)“ schreibt Armin Nassehi, der bekannte Soziologe mit iranischen Wurzeln, der sich im Alter von 18 Jahren katholisch hat taufen lassen, auf den sympathischen Tweet der „Landessuperintendentin für den Sprengel Hannover der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers“ (Uff! 😉 ) Petra Bahr. Schöner hätten wir es […]

Lauretanische Litanei, eine Ankündigung!

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir hier die Herkunft des Namens der Lauretanischen Litanei geklärt und im Zuge dessen bedauert, daß sie nur noch so selten (öffentlich) „vorkommt“. Nun, morgen ist es wieder einmal so weit und zwar in unserer Pfarrkirche Herz-Jesu zu Weimar! Im Rahmen der Marienvesper um 18.00 Uhr soll sie, neben […]

„all Deiner Kinder hohen Lobgesang“ – Teil 4

„all Deiner Kinder hohen Lobgesang“ – Teil 4 Versuch einer Verteidigung eines Gedichtes gegen seine Vertonung Tja – jetzt sind tatsächlich ganze acht Wochen ins Land gegangen seit unserem letzten Beitrag zum Thema „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ und der Vertonung dieses Gedichts von Dietrich Bonhoeffer durch Siegfried Fietz. Und so Vieles ist in dieser […]

„all Deiner Kinder hohen Lobgesang“ – Teil 2

„all Deiner Kinder hohen Lobgesang“ – Teil 2 Zur Verteidigung eines Gedichtes gegen seine Vertonung   Es geht langsam. Weil auch ich nach der Grippe Ende Januar immer noch nicht wieder ganz auf den Beinen bin. So kommt es, daß Freunde via Email oder Kommentarfunktion schon sehr sehr kluge Beiträge zum aktuellen PuLa-Text über Bonhoeffers […]

St. Martin – 1.700 Jahre!

Jaja, es ist reichlich spät am Tag, um dieses großen und populären Heiligen zu gedenken, dessen immerhin 1.700ten Geburtstag wir heuer feiern durften, was unserer Beobachtung nach erstaunlich wenig Beachtung gefunden hat. Naja, hierzulande wird die Feier des richtigen Heiligentages, heute am, 11. November, ja ohnehin leider jedes Jahr nach um einen Tag nach vorne […]