Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Mitteldeutsche Diaspora

„Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt“

Einladung zu einem bestimmt sehr lohnenden Kinderchorkonzert Unter dem Motto „Du hast mein Klagen in Tanzen verwandelt“ gastiert am kommenden Sonntag, dem 24. Juni um 16.00 Uhr der Kinder- und Jugendchor am Erfurter Dom (theoretisch hier zu finden) unter der Leitung von Elisabeth Lehmann-Dronke in der Herz-Jesu-Kirche in Weimar. Das Konzert ist dabei die dritte […]

„Es ist entscheidend, was man singt!“

Rückschau auf das Chorfest der pueri cantores am 5. Mai auf dem Erfurter Domberg, Teil 2/2 Gepredigt hat der Bischof in der anschließenden Messe im Dom sehr sinnvoll und erbaulich. Er warf dabei ein paar Schlaglichter zur Rolle der Musik im Verlauf der Liturgiegeschichte – sehr schön! Wenn ich das richtig rekonstruiere (ich hatte mir […]

„Ist sonst noch ein Chor aus unserem Bistum?“ Katholisch in Weimar

Rückschau auf das Chorfest der pueri cantores am 5. Mai auf dem Erfurter Domberg, Teil 1/2 Ja, es fand wieder statt, ein Chorfest des Regionalverbandes Ost der pueri cantores Deutschland. Von dessen Gründung im Frühjahr 2016 und der zugehörigen Feier in St. Moritz Halle hat PuLa damals ja berichtet. Zum diesjährigen Treffen mußten wir sogar […]

Aus gegebenem Anlaß …

… nämlich der Enttäuschung einiger uns bekannter Jugendlicher samt ihrer Eltern über die Feierlichkeiten zur Jugendweihe, möchte PuLa darauf hinweisen, daß das Sakrament der Firmung allen katholisch Getauften offensteht, auch wenn sie versehentlich schon zur Jugendweihe gegangen sind die entsprechende Meßfeier kostenlos ist man dem Redner – in diesem Falle immerhin ein Bischof oder Weihbischof […]

Salve Regina!

Einladung zur Eröffnung der Maiandachten heute um 18 Uhr in der Pfarrkirche Da unser Kirchenchor aus unterschiedlichen Gründen die Eröffnung der Maiandachten heute Abend wie schon im vergangenen Jahr nicht übernehmen kann (auch hier ist wenig Puffer, wenn ein paar Leute ausfallen und wir brauchen dringend Verstärkung!), springen die Cäcilini kurz entschlossen ein und singen […]

Taaatüüü – taaataaa – taaatüüü – taaataaa!

Weimar wird mit Kultur-Feuerwehr zum Kompetenzzentrum Kulturgutschutz Auf einmal geschieht alles gleichzeitig. In Weimar, Deutschland und Europa. Wenn das kein Zeichen ist! 😉 Aber der Reihe nach, wobei wir mit dem jüngsten beginnen. Seit 16. April ist es nun also amtlich, daß die Tradition der Martinsumzüge mit allem, was dazugehört, in Nordrhein-Westfalen als immaterielles Kulturerbe […]

„Ein Hauptmann sagt: Er war wirklich Gottes Sohn!“

Ein Rückblick auf den Kinderkreuzweg in Herz Jesu Weimar Die Cäcilini haben in diesem Jahr den Kinderkreuzweg gestaltet. Hatten wir ja schon erzählt. Unsere Gemeindereferentin, Frau Rimestad, hat die Gruppe von der theologischen Seite her betreut und gemeinsam haben wir am Karfreitag die Andacht abgehalten. Sie und die Religionslehrerin der Grundschulkinder hatten über ihre WhatsApp-Gruppen […]

„Der Weg nach Jerusalem führt über Pula“

Die Cäcilini gestalten einen musikalischen Kinderkreuzweg Der Titel bezieht sich auf die seit den Illyrern um 10.000 v. Chr. besiedelte Südspitze Istriens, die durch ihre exponierte Lage im Mittelmeer ein seit römischer Zeit bis in die jüngere Vergangenheit hart umkämpfter Hafen und Zwischenstation einer der Hauptpilgerrouten ins Heilige Land war. Wir haben den Satz mal […]

„Vatikanisches Konzil hin oder her“

Vor Jahr und Tag, ok, vor Jahr und zwei Tagen, also zu Mariä Lichtmeß 2017 schrieb ich in diesen Zeilen über das „wirkliche Ende der Weihnachtszeit“ und endete nach einigen Betrachtungen über die Art und Weise, wie früher und wie gerade aktuell die liturgischen Zeiten heißen mit dem Satz: „[…] so ist jeder Baum und […]

Die Sternsinger

Die Sternsinger Kein Sketch, aber für beliebig viele Kinder „Krabat“-Fans wissen das: Schon zur Zeit des Dreißigjährigen Krieges, in der die Krabatgeschichte angesiedelt ist, gab es den Heischebrauch des Dreikönigssingens zwischen den Jahren und um den Dreikönigstag herum. In den Wintermonaten erwerbslose Handwerker oder eben bettelnde Waisenkinder wie die literarische Figur des Krabat in der […]