Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: PuLa-reloaded

PuLa-Reloaded: Da Capo Allioli

Jaja, das heutige PuLa-reloaded kommt einen Tag zu spät, ich geb’s ja zu. Aber als wir gestern nach hause kamen – da war’s eben schon heute 😉 und wir hatten genug über katholischen Content gesprochen, in der “Weimarer Katholischen Stammkneipe”, darauf können Sie sich verlassen (wenn auch nicht unbedingt erfreulichen…). Dafür paßt das Stückchen besonders […]

PuLa-Reloaded: Die Schafe Egalias

Ok, ok noch ist es nicht soweit, aber die wichtige Grenze von 100 Tagen bis Heiligabend ist, Moment, … genau heute! 😉 Daher fühlen wir uns mehr als berechtigt dazu, ein Adventsskechtlet zu bringen, ursprünglich veröffentlicht am 30. November 2014, hier. Enjoy! 🙂 Sketchlet zum Advent No 1: Die Schafe Egalias Auf der uns wohlbekannten […]

PuLa-Reloaded: Das Gotteslob und andere „Knüller“

Da es sich so ausgezeichnet in unsere jüngste Beschäftigung mit dem gesamten Themenfeld der “Modernen Kunst”, sei sie bildender oder musikalischer Natur, fügt, habe ich mich entschlossen, nun auch noch den dritten größeren Beitrag zur Frage, wie kamen die “‘Strichmännchen’ ins Gotteslob und was bedeutet das?” erneut zu bringen. Er erschien ursprünglich im August 2014 […]

PuLa-Reloaded: Der Fastenvortrag

Wie wundersam sich doch manche Dinge fügen. Man könnte sich für den gestrigen Text samt seinem “PS” überhaupt keinen besseren Anschluß vorstellen, als diesen ursprünglich am 28. März 2016 erschienenen Sketch des Monats, den wir in Folge der Betrachtungen zum“Neuen Gotteslob” ohnehin schon ausgesucht hatten!  Zum Glück nimmt er die Sache heute fröhlich-satirisch in den […]

PuLa-Reloaded: Zur Gestaltung des  neuen Gotteslobs, Teil 2

In diesem zweiten Teil der Betrachtungen zum ‘Neuen Gotteslob’, ursprünglich veröffentlicht am 29. März 2014, werden wir sowohl grundsätzlicher (Kunsttheorie), als auch praktischer. Und der praktische Teil, das kann man heute in Ruhe feststellen, der hat sich bewährt! 🙂 Daher viel Spaß mit: ‚Fetter Diss, Allor!‘ oder: ‚Christliches Leben nicht illustrativ versimpeln‘: Zur Gestaltung des […]

PuLa-Reloaded: Zum neuen Gotteslob

Über sieben Jahre begleitet uns (jedenfalls hier in Mitteldeutschland) jetzt das neue “Gotteslob” und inzwischen sind die nicht unerheblichen Irrungen und Wirrungen, die seine Einführung begleiteten (nur ein Stichwort: Die “Dündruckkrise”), wohl bloß noch von historischem Interesse (wer es nachlesen möchte: Auf der PuLa-Startseite nach “Gotteslob” suchen – und Zeit mitbringen 😉 ). Mittlerweile ist, […]

PuLa-reloaded: Dove Sveta (Folge 4)

Ein Sketch für drei Personen, fünf Schafe, zwei Lämmchen und eine Menge Heiliger   Wundersdorf, Oderbruch. Auf dem Weg von der Schafweide zur Stadt. Wir erinnern uns: In Kohles neuer App fängt man Heilige, indem man passende Gebete spricht oder Lieder zur Erinnerung an ihre Geschichte singt. Das hatten wir jetzt verstanden. Aber warum eigentlich […]

PuLa-reloaded: Dove Sveta (Folge 3)

Ein Sketch für drei Personen, fünf Schafe, zwei Lämmchen und eine Menge Heiliger  Wundersdorf, Oderbruch. Auf dem Weg von der Schafweide zur Stadt. Wir erinnern uns: Langenfelds hatten die Schafe getroffen und deren neue App „Dove Sveta“ kennengelernt: Mit eigenen Augen hatten sie verfolgen können, wie Kohle durch das laute Sprechen eines Gebetes die Figur […]

PuLa-reloaded: Dove Sveta (Folge 2)

Ein Sketch für drei Personen, fünf Schafe, zwei Lämmchen und eine Menge Heiliger Wundersdorf, Oderbruch. Im Umfeld der allseits bekannten Schafweide. Wir erinnern uns: Familie Langenfeld hatte einige Schafe mit Phablets bewaffnet die Feldwege entlangstromern sehen und zweierlei erfahren. Erstens: Auf der Schafweide war ein PokéStop, der aufgrund der beherzten Intervention des Hirten vom Spielebetreiber […]

PuLa-Reloaded: Dove Sveta 

Am 13. November 2016 zuerst erschienen und erster in einer vierteiligen Reihe, die wir jetzt im Zusammenhang bringen, hat uns ‘Dove Sveta’ seither kontinuierlich Freude gemacht – und nicht nur uns! Daher fällt es heute  glücklicherweise einmal wieder besonders leicht zu schreiben: Enjoy! 🙂 Dove Sveta (1/4) Ein Sketch für drei Personen, fünf Schafe, zwei Lämmchen […]