Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: PuLa-reloaded

PuLa-ReloAded: Die Ader [oder doch nicht?]

‘lode’ heißt auf englisch ‘Ader’, wie in Erz- oder Gesteinsader, allgemeiner steckt auch die Bedeutung ‘Lauf’ darin und wer den Herrn der Ringe kennt, wird sich jetzt vielleicht an den Fluß ‘Silverlode’ (Sindarin: ‘Celebrant’) erinnern. Wie wir darauf kommen und was das mit dem allmittwochlichen PuLa-Reloaded zu tun hat? Schauen Sie selbst: So titelte der […]

PuLa-Reloaded:

PuLa-Reloaded: Der Martinsumzug

Der Anfang des folgenden Textes, ursprünglich veröffentlicht am 9. November 2011 (hier), ist erkennbar zeitgebunden, aber immerhin hatten wir ja in den letzten Tagen auch gerade wieder eine Synode der EKD, vor allem aber folgt unten eines der besten Aperçus, das je auf PuLa zu finden war: ‚Das Katholikenbashing ist der blinde Fleck der Political […]

PuLa-Reloaded: Metanoia im Wilden Westen, oder: Ghostriders in the Sky

[metanoia, griech., die Umkehr, „Buße“] Weil ich schon als Jugendlicher an dem allermeisten, was unter „Populärer Musik“ lief, keinen richtigen Geschmack finden konnte, hat sich PuLa bisher an der schönen Übung, immer mal wieder Musikvideos einzustellen, die in der Blogozese gepflegt wird, kaum beteiligt und wenn dann eher mit flämischer Polyphonie des 16. Jahrhunderts, hüstel! […]

PuLa-Reloaded: Die Schriftauslegung

Auf den Wiesen vor Wundersdorf spitzt sich die Frage nach der Gestaltung des Krippenspiels langsam zu und nimmt grundsätzliche Züge an. Dabei stellt sich heraus, daß diese Schafe sogar dichten können – in Englisch! So hieß es Ende November 2011 und was die diesjährige Gestaltung des Krippenspiels macht, das zu fragen würde sich ja vielleicht […]

PuLa-reloaded: Sola scriptura? Solus BAT!

Als ich den unten folgenden Text aus dem November 2013 las (ursprünglich hier) konnte ich mich eines Gefühls der Bedrückung nicht erwehren. denn nur 7 Jahre, nachdem ich ihn, damals im Kontrast zu den aktuellen Vorkommnissen im Bereich der EKD, schrieb, ist mit dem sog. “Synodalen Weg” Wirklichkeit geworden, was zu jenem Zeitpunkt noch wie ein […]

PuLa-Reloaded: Das untilgbare Prägemal

Der folgende Text, ursprünglich ganz früh, nämlich am 2. Dezember 2012, als Sketchlet zum Advent veröffentlicht (hier) ist zunächst einmal genau das: ein Schafsketch(let): Niedlich, wenn man sich auf die Vorstellung einläßt, und lustig. Aber das ist nur die eine Seite. Denn wie es uns damals mit dem, was da wirklich gesagt wird, ernst war, […]

PuLa-Reloaded: “Die dunkelste und wagemutigste aller Grenzüberschreitungen”

Der folgende Text, ursprünglich veröffentlicht am 1. September 2011 (hier) wurde geschrieben, ganz in der Vorfreude auf den Papstbesuch wenige Tage später. Inhaltlich gibt es, mehr als 10 Jahre später im Grunde nichts hinzuzufügen zu dem, was uns damals bereits ausgerechnet Slavoj Zizek, ein marxistisch inspirierter, postmoderner Philosoph bescheinigt hat: Lesen Sie es unten nochmal […]

PuLa-Reloaded: Die Generalprobe

Als der folgende Text am 13. Dezember 2015 ursprünglich erschien, hier, geschah dies im Rahmen der alljährlichen sonntäglichen Sketche im Advent unter dem Reihentitel: “Das Unterstanding”, die wir Ihnen allesamt nur ans Herz legen können. Gerade die Nr. 4/4, hier, erfreut auch außerhalb der Jahreszeit das Herz nicht zuletzt mit einer immer wieder unglaublich gekonnten und […]

PuLa-Reloaded: Da Capo Allioli

Jaja, das heutige PuLa-reloaded kommt einen Tag zu spät, ich geb’s ja zu. Aber als wir gestern nach hause kamen – da war’s eben schon heute 😉 und wir hatten genug über katholischen Content gesprochen, in der “Weimarer Katholischen Stammkneipe”, darauf können Sie sich verlassen (wenn auch nicht unbedingt erfreulichen…). Dafür paßt das Stückchen besonders […]