Zurüruck zum Inhalt

Los Wochos: Ferienlektüre

Ok, nachdem experimentell bestätigt wurde, daß das Los Wochos Format auch nördlich der deutsch-österreichischen Grenze ausgerufen werden kann 😉 und ich (nicht ohne liebe Hilfe!) die Sorge überwunden beiseite gelassen habe, ab sofort wieder mal für einen blöden intellektuellen Snob gehalten zu werden (das ist meine Urlaubslektüre, mit und ohne Veröffentlichung), traue ich mich einfach:

Mich interessiert die Urlaubslektüre in der Blogoeszese! Nennen Sie/nennt 1 – 5 Bücher, die Sie/Ihr in diesen Ferien zu lesen versuchen werdet (bzw. schon angefangen habt) möglichst mit Bild.

Die Regeln:

1. Bei mindestens einem Buch sollte der OCC (obligatory catholic content) gegeben sein.

2. Die bibliographischen Angaben müssen soweit stimmen, daß man das Buch danach finden kann (denn darum, den Austausch geht es ja eigentlich…)

3. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, einmal den Ps. 16 (15…) zu beten, mit dem wunderbaren Vers 7: „Ich preise den HErrn, der mir Einsicht verliehen und mich beraten hat * ja mehr noch, bis in die Nacht mahnt mich mein Inneres“

Ferienlektüre A.D. 2012

 

Michael Fiedrowicz, Theologie der Kirchenväter: Grundlagen frühchristlicher Glaubensreflexion, Freiburg 2007

Theodor Haecker, Vergil, Vater des Abendlands, München 1947 (nur antiquarisch, Dank an R. Spaemann und pro spe salutis…)

Alasdair McIntyre, After Virtue: A Study in Moral Theory, 3. Aufl. Notre Dame In. 2007


7 Benedicam Dominum qui tribuit mihi intellectum; insuper et usque ad noctem increpuerunt me renes mei. 8 Providebam Dominum in conspectu meo semper : quoniam a dextris est mihi, ne commovear. 9 Propter hoc lætatum est cor meum, et exsultavit lingua mea; insuper et caro mea requiescet in spe.

6 Kommentare

  1. Andreas schrieb:

    Zum Glück nicht Ps 118 (119 neu) …

    Vielleicht könntest Du nach der Lektüre zum Kirchenväterbuch eine Wertung abgeben … ich schleiche nämlich auch immer mal wieder drumrum … 😉

    NB: Nach ersten Befürchtungen stelle ich mit Entzücken fest, daß es hier doch nicht nur noch um PGR-Wahlen geht … 😉

    Samstag, 21. Juli 2012 um 23:02 | Permalink
  2. Aber, aber! Wie kommt man denn auf so eine Idee auch nur! Außerdem sind die Wahlen ja irgendwann mal vorbei (und die Hoffnung, daß man das Gremium dann mal nicht mehr so intensiv „begleiten“ muß stirbt zuletzt…)!

    Das mit der Wertung mach‘ ich gern, for what it’s worth… Allerdings habe ich nicht gesagt, daß ich auch alle Bücher in den Ferien zuende bringe! Aber, wie gesagt, ich denke dran!

    Montag, 23. Juli 2012 um 11:31 | Permalink
  3. Frischer Wind schrieb:

    Trackback/Pingback

    LOS WOCHOS: Urlaubslektüre
    http://frischer-wind.blogspot.de/2012/07/los-wochos-urlaubslekture.html

    Montag, 23. Juli 2012 um 13:25 | Permalink
  4. Morgenländer schrieb:

    Oh, den Haecker habe ich im Mai gelesen, ein großartiges Buch!

    „In solcher Zeit, o meine Freunde, wollen wir beizeiten überlegen, was wir mitnehmen sollen aus den Greueln der Verwüstung. Wohlan: wie Aeneas zuerst die Penaten, so wir zuerst das Kreuz, das wir immer noch schlagen können, ehe es uns erschlägt. Und dann: nun, was einer am heißesten liebt. Wir aber wollen nicht vergessen unsern Vergil, der in eine Rocktasche geht.“ (Theodor Haecker)

    Dienstag, 24. Juli 2012 um 06:14 | Permalink
  5. cordulchen schrieb:

    http://ocruxavespesunica.blogspot.com/2012/07/los-wochos-ferienlekture.html

    Dienstag, 31. Juli 2012 um 14:08 | Permalink
  6. Pietate et Sapientia schrieb:

    Los Wochos: Ferienlektüre

    Trackback/Pingback

    http://pietate-et-sapientia.blogspot.co.at/2012/08/los-wochos-ferienlekture.html

    Samstag, 4. August 2012 um 11:22 | Permalink

4 Trackbacks/Pingbacks

  1. Los Wochos: Ferienlektüre | Gretchenfrage on Freitag, 20. Juli 2012 um 23:32

    […] Pulchra ut Luna hat zu Los Wochos: Ferienlektüre aufgerufen. Die Mitmachenden sollen 1 – 5 Bücher nennen, die sie in den Ferien lesen/zu lesen versuchen. Regeln gibt es natürlich auch: […]

  2. […] gibt wieder LOS WOCHOS, diesmal ausgerufen von PuLa zum Thema Ferienlektüre. Hier meine diesjährige […]

  3. 5 Brote 2 Fische » Los Wochos: Ferienlektüre … on Mittwoch, 8. August 2012 um 10:42

    […] … ausgerufen von pulchra ut luna. […]

  4. […] begleiten, daß ich seit dem Sommer 2012 nicht ganz zu ende gelesen habe, peinlicherweise… (Hier, Zu meiner Ehrenrettung sei gesagt: den McIntyre dafür inzwischen mehr als einmal… 🙂 […]

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*

*