Zurüruck zum Inhalt

Archiv Kategorien: Fundstück

„Chance und Neubeginn“

So überschreibt der Pfarrer von Bickenriede, Hw. Michael Messer, langjähriger Kaplan in Weimar, am 7. November einen Beitrag auf seinem auf PuLa ja nicht unbekannten Blog: „Drei weiße Tauben“. Dieser Beitrag, auf den uns ein aufmerksames Mitglied der Pfarrjugend hingewiesen hat (Danke! 🙂 ), beschäftigt sich mit aktuellen Entwicklungen an seiner alten Wirkungsstätte, hier in […]

Gegrüßet seist du, Maria!

Gegrüßet seist du, Maria! Ein Bild zum Beginn des Marienmonats Mai   In Weimar wird die Netzlandschaft ausgebaut. Das bringt es mit sich, daß in etlichen Häusern der Stadt immer mal wieder der Internetzugang lahmgelegt wird. So auch am gestrigen Tag. Wir freuen uns, daß wir zum Beginn des Marienmonats Mai wieder online sind und […]

Osterlachen 2015, Teil 1: Genuß in Verantwortung

Wer Wein liebt und (deswegen) in der Fastenzeit auf ihn (und allen anderen Alkohol natürlich auch!) verzichtet, der ist vielleicht, wenn die 40 (bzw. 47) Tage zu Ende gehen, noch aufmerksamer, wenn er eine Weinflasche anschaut. Obwohl, ich gucke eigentlich immer gern genau hin auf die Rückenetikette, das war, von der Information abgesehen, schon häufig […]

Der Kardinal und der Kalbsbraten, Überlegungen zum Ende der Fastenzeit

Das gilt auch für das geistliche Leben: Wo Geist, Seele und Leib übereinstimmen und nicht entgegengesetzte Bestrebungen im Streit miteinander liegen, da erhält man vom Vater das, worum man bittet. Es gibt keinen Zweifel, daß man wirklich um etwas Gutes bittet, wenn Leib und Geist dasselbe verlangen. (Hl. Hieronymus) Am 19. September 2014, einem Freitag […]

Look up and…

…think of Mary! Das wird der erste Frühlingsvollmond, was da heute abend jedenfalls über Weimar so schön, so erhaben und so tröstlich im Westen stand und wer dächte nicht an die Muttergottes und an das Fest in ihrem Namen, das diese Woche bevorsteht? Ja, wirklich, Hamersleben! Wer sich noch erinnert: Hier und hier! Sancta Maria, […]

„Die Genauigkeit des Denkens und Wahrnehmens schulen“, Ein PuLa-Preisrätsel

Ein Preisrätsel hatten wir ja schon lange nicht mehr auf PuLa (vgl. hier und hier), da trifft es sich gut, daß ich vor ein paar Tagen über etwas gestolpert bin, das sich dazu gut eignet – auch wenn, oder gerade weil der Hintergrund eigentlich ernst ist. Also, wer uns als erste(r) schreibt, was in dem […]

Der Kennerblick

Bemerkenswert! Sehr, sehr bemerkenswert, die Reaktion auf das Lied des Kollegen von „Geistbraus“, das PuLa gestern gebracht hat! Manchmal kommt an Stellen, an denen man es gar nicht unbedingt vermutet hätte, etwas zum Vorschein, das die Dinge (hoffentlich) weiterbringt. Das folgende wird gewiß nicht der letzte Beitrag sein, den wir dazu veröffentlichen, aber heute erstmal […]

Genial! Ein NGL mit ganz besonderer Tonfolge

Mann, ist das gekonnt! Wie langjährige Leser wissen, sieht PuLa normalerweise davon ab, lediglich auf Beiträge der geschätzten Kolleginnen und Kollegen (jaja…) aus der Blogoezese hinzuweisen, so gut wir die auch finden mögen (und wenn das einer snobistisch nennt: Genau! 😎 ). Aber: es gibt immer wieder auch Ausnahmen und heute ist es wieder einmal […]

Ob der Islam

„zu Deutschland gehört“, das wird im politischen Raum gerade erneut kontrovers diskutiert, und wenn ich es endlich mal schaffe, werde ich auch einmal etwas zu dem „Erfinder“ dieser Floskel, Chr. Wulff schreiben, der ist schließlich (formal! 🙄 ) katholisch und gehört damit zu PuLas Betätigungsfeld! Nur gelegentlich wird in diesen Debatten auch der historische Aspekt […]

„Wenn wir die Menschen dort abholen, wo sie sind,

müssen wir aufpassen, daß wir nicht bleiben, wo sie sind.“ (Bischof Klaus Küng, St. Pölten, Österreich) Dieses wunderbare Zitat schließt nahtlos an den Beitrag von gestern an, denn der Blog auf dem es erschienen ist, ist ebenfalls in der Kategorie „Trägheit“ nominiert. Es handelt sich um die „Habichtsburg, Private Überlegungen eines Katholiken“ (hier), betrieben von […]