Zurüruck zum Inhalt

Ja, EBEN!!!

Ein Nachtrag zum Thema Kantorennachwuchs

Wenn es um Stimmenbesetzungen im Kirchenchor geht (zum Beispiel: Tenöre, Tenöre, Tenöre … Wo um alles in der Welt gibt es genügend Tenöre?) gibt man dem Chorleiter gerne schon mal den gutgemeinten Rat, doch bei den Studierenden unserer Musikhochschule nachzufragen. Da hat er speziell ja kurze Wege. Von ihm aber erhält man die Antwort (sinngemäß): ‘Was soll mir das – die Studierenden sind zu den Hochfesten zuhause!’ Soll heißen: Sie können genau dann, wenn der Chor liefern muß, nicht mitsingen.
Stimmt. Das ist mißlich. Die Studis sind Weihnachten zuhause.
Was das Kantorieren anbelangt, kann man da allerdings nur sagen: Ja, EBEN!!! Denn das gilt ja auch für solche Studierende, die aus Weimar stammen und sich nun übers Semester in der ganzen Republik verteilen. Aber Weihnachten zuhause sind. 😃
Das heißt, unter den Kantoren hat man gerade zu Weihnachten eine nicht alltägliche Auswahl und mögliche Unterstützung.
Da müssen dann halt die Verantwortlichen vorher ein bißchen kommunizieren.

Die Benachrichtigung, Symbolfoto (eigenes Bild)

Cornelie Becker-Lamers

Einen Kommentar schreiben

Ihre Email wird NIE veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Felder sind markiert *
*
*

*